Aktuelle Meldungen und Verordnungen anlässlich des Coronavirus:

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
zu allen Neuigkeiten zum Thema Coronavirus halten wir Sie hier auf dem Laufenden:

Informationen der Landesregierung

Die Landesregierung stellt eine Informationsseite mit Verlinkungen zu vielen wichtigen Informationen zur aktuellen Lage bereit. Die Informationsseite wird täglich aktualisiert:
Zur Informationsseite der Landesregierung kommen sie hier

 

Allgemeinverfügungen/Verordnungen

Hier können Sie alle Allgemeinverfügungen und Verordnungen der Gemeinde Auggen und der übergeordneten Ämter aufgrund des Corona-Virus lesen.

Dritte Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Verordnung
Stand: 28. März 2020

Die erste Verordnung der Landesregierung können Sie hier lesen.

Die zweite Verordnung der Landesregierung können Sie hier lesen.

Allgemeinverfügung Gemeinde Auggen
Stand: 20.03.2020

Allgemeinverfügung über ein Betretungsverbot für öffentliche Orte zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2: Schutzmaßnahmen nach dem Infektionsschutzgesetz.

Allgemeinverfügung des Landratsamtes Breisgau-Hochschwarzwald
Stand: 18.03.2020

Allgemeinverfügung bezüglich Ausnahmebewilligung zur Beschäftigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern an Sonn- und Feiertagen und für Abweichungen von bestimmten Beschränkungen des Arbeitszeitgesetzes aus Anlass der Ausbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) in Deutschland gemäß § 15 Abs. 2 Arbeitszeitgesetz (ArbZG).


Geöffnete Einrichtungen

Hier finden Sie eine Übersicht, welche Einrichtungen geöffnet/welche geschlossen sind:
Stand: 24.03.2020


Appell der Landrätin

Stand 21.03.2020


Corona-Informationstelefon

Das Informationstelefon des Gesundheitsamtes beim Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald ist unter neuer Nummer erreichbar

Es gilt ab sofort die 0761 2187-3003
Auskunftszeiten zwischen 08:00 und 16:00 Uhr


Betrieb Gemeindeverwaltung

Zum Schutz der Besucher des Rathauses und der Beschäftigten der Gemeindeverwaltung werden wir die Besuchszeiten ab Montag, den 16.03.2020 vorübergehend für den Publikumsverkehr
zunächst bis zum 19.04.2020 einschränken.

Durchführung von Beisetzungen / Bestattungen / Trauerfeiern auf dem Friedhof der Gemeinde Auggen ab Mittwoch, den 25.03.2020:

In der Friedhofshalle auf dem Friedhof der Gemeinde Auggen dürfen bis auf Weiteres keine Trauerfeiern durchgeführt werden. Trauerfeiern dürfen nur noch direkt im Freien, ausschließlich an der Grabstelle des beizusetzenden oder zu bestattenden Verstorbenen stattfinden. Der Teilnehmerkreis an den Trauerfeiern ist auf die engsten Familienangehörigen begrenzt und darf je Beisetzungs- oder Bestattungsfall die max. Personenanzahl von 10 Personen (inkl. Pfarrer, Trauerredner, Sargträger etc.) nicht übersteigen – die Entscheidung über die Zugehörigkeit zu dem Personenkreis der „engsten Familienangehörigen“ treffen die Angehörigen in Eigenverantwortung.
Die Bereitstellung und Mitnahme von Grabutensilien an den Grabstellen (z.B. Weihwasserkessel, Weihwasserpinsel, Erdschaufel etc.) ist untersagt. Zur Vermeidung eines Ansteckungsrisikos erfolgt die dringende Empfehlung auf den Verzicht von körperlichen Gesten der Kondolenz und Anteilnahme (Umarmungen, Küsse, Händeschütteln) sowie auf die Einhaltung eines Abstands von zwei Metern zwischen den Personen der Trauergemeinde. Es wird ebenfalls empfohlen, auf Urnenbeisetzungen nebst Trauerfeier zu verzichten. Die Friedhofsverwaltung der Gemeinde Auggen bietet an, dass diese zu einem späteren Zeitpunkt ohne weitere zusätzliche Gebühren nachgeholt werden kann.
Die Gemeinde hält sich dadurch an die Verordnung des Kultusministeriums über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 im Bereich von Gottesdiensten und weiteren religiösen Veranstaltungen und Zusammenkünften vom 21.03.2020.

Friedhofsverwaltung Auggen


Maßnahmen und Verhaltensregeln

Hier können Sie eine Zusammenfassung aller aktueller Maßnahmen und Verhaltensregeln zum Umgang mit dem Coronavirus lesen.
Stand: 17.03.2020


 

Schließung von Schulen und Kitas

Kultusministerium schließt ab Di., 17.03.2020 alle Schulen und Kitas bis nach Ostern

Fast schon erwartungsgemäß schloss sich Baden-Württemberg damit anderen Bundesländern an. Die Pressemitteilung des Kultusministeriums finden Sie Hier

Das Formular zur Anmeldung zur Notbetreuung können Sie hier ausdrucken.
Bitte beachten Sie den Abgabetermin:

Abgabe bis spätestens Montag, 16. März 2020, 14:00 Uhr bei Ihrer Betreuungseinrichtung.
Oder per Email:
Grundschule: poststelle@04145695.schule.bwl.de
Kindergarten: kindergarten-auggen@web.de
Gemeinde Auggen: hauptamt@auggen.de