Châteauneuf-du-Pape

Bereits seit dem 3. Juni 1977 besteht eine Partnerschaft zwischen der Gemeinde Châteauneuf-du-Pape und der Gemeinde Auggen.

Châteauneuf-du-Pape ist ein Ort in Südfrankreich und ein Weinbaugebiet des südlichen Rhônetals.

Die Gemeinde hat 2199 Einwohner (2013) und befindet sich im Département Vaucluse zwischen den Städten Avignon und Orange. Zwei km von der Rhône entfernt, liegt Châteauneuf-du-Pape auf einer Anhöhe 120 m ü. NN. Sein Wahrzeichen ist die Ruine des Schlosses der Päpste von Avignon. Es besteht seit September 1995 eine Partnerschaft mit der heutigen päpstlichen Sommerresidenz Castel Gandolfo in Italien.

Das Zustandekommen der Partnerschaft

Verschwistert haben sie sich 1976 in Châteauneuf-du-Pape, 1977 in Auggen.

»Väter« dieser deutsch-französischen Partnerschaft waren die damaligen Bürgermeister von Châteauneuf-du-Pape der inzwischen zum Auggener Ehrenbürger ernannte Félicien Diffonty und der damalige Auggener Bürgermeister Erich Läubin, Ehrenbürger von Auggen und der erste Deutsche, der Ehrenbürgermeister einer französischen Gemeinde in Frankreich wurde, nämlich Châteauneuf-du-Pape.

Geburtshelfer und engagierte Wegbereiter waren aber auch die heutigen Ehrenpräsidenten beider Partnerschaftskomitees, nämlich Hans Hess in Auggen und René Laugier in der renommierten französischen Weinbaugemeinde.

Für die Gründungsväter, die zur Kriegsgeneration gehören, habe diese Partnerschaft vorrangig eine Friedensmission auf dem Weg zum geeinten Europas bedeutet. Fundament sei damals wie heute die Würde und Freiheit der Menschen beider Nationen.

Früher sei es ein echtes »Abenteuer« gewesen, die Weine wechselseitig über Grenzen – die es zum Glück nicht mehr gibt – zu schmuggeln. Heute, könne man den Wein sogar in jedem Land mit derselben Währung kaufen.

Viele Freundschaften sind geschlossen worden, unter Vereinen, Winzern und Jugendlichen, aber auch ganz persönlich durch die Hochzeit des Châteauneuf-Auggen-Paares Christophe und Karin Audu-Kurz.

Während der Feierlichkeiten zum 25-jährigen Jubiläum im Jahre 2002 wurde der Rathausplatz offiziell zum »Châteauneuf-du-Pape-Platz« umgetauft.

www.chateauneufdupape.org

Partnerschaft mit CdP
40-jähriges Jubiläum