Menü
zur Startseite
Impressionen aus Auggen

Willkommen in Auggen –

Willkommen im Markgräflerland

Aktuelles

Holzversteigerung am 09.01.2021

Die Holzversteigerung findet am Samstag, den 09.01.2021 um 10:00 Uhr statt. Treffpunkt ist am Waldparkplatz im Gemeindewald Steinacker.

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wird die Versteigerung direkt am Waldparkplatz stattfinden. Die verschiedenen Lose können vorab eingesehen werden. Hierzu werden wir die aktuellen Holzlisten mit Lageplan ab dem 14.12.2020 auf unserer Homepage hochladen.

Die Teilnehmer mögen sich bitte vorab per E-Mail unter rechnungsamt@auggen.de oder Telefon 07631-3677-11 anmelden.

Unter Einhaltung des Abstandsgebots kann gesteigert werden. Getränke und Speisen können leider nicht angeboten werden. Sollte es aufgrund der aktuellen Corona-Situation zu Änderungen kommen, werden wir rechtzeitig informieren.


 

Willkommen in Auggen

Liebe Besucherin, Lieber Besucher,

wir laden Sie herzlich ein, unseren lieblichen Wein- und Erholungsort Auggen bei einem digitalen Rundgang näher kennen zu lernen.

Der Weinort Auggen liegt landschaftlich idyllisch eingebettet am Fuße der Vorbergzone des Südschwarzwaldes, umgeben von den berühmten Weinbergen, Auggener »Schäf« und »Letten«.

Auggen ist der größte selbstständige Weinort des Markgräflerlandes.

Hier in Südbaden, im bekannten Dreiländereck (Deutschland – Schweiz – Frankreich), im Herzen des Markgräflerlandes, finden Sie eine einzigartige Kulturlandschaft. Die Menschen sind freundlich und aufgeschlossen, eine ganz besondere Gastfreundschaft erwartet Sie. Hier erleben Sie Lebensqualität pur!

Unsere Region bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung, sowohl kulturell, wie auch kulinarisch. Lassen Sie sich von der Badischen Küche verwöhnen und genießen Sie die Spitzenweine aus Auggen, zum Beispiel bei einer Weinprobe im Winzerkeller Auggener Schäf.

Ihnen liebe Besucherinnen und Besucher, wünsche ich viel Freude bei der Erkundung unserer historischen Weinbaugemeinde, welche erstmals im Jahre 752 urkundlich erwähnt wurde.

Sollten Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen haben, so wenden Sie sich bitte an die Gemeindeverwaltung.

Fritz Deutschmann
Bürgermeister